Angebote zu "Restaxil" (14 Treffer)

Kategorien

Shops

Restaxil® 30 ml Flüssigkeit
Empfehlung
21,44 € *
ggf. zzgl. Versand

RESTAXIL®: 5-fach-Wirkkomplex gegen Nervenschmerzen RESTAXIL® ist ein zugelassenes Arzneimittel zur Behandlung von Nervenschmerzen (Neuralgien). Diese können an unterschiedlichen Stellen im Körper auftreten. Häufig äußern sie sich zum Beispiel in Form von (chronischen) Rückenschmerzen, muskelkaterähnlichen Schmerzen (Fibromyalgie) oder Missempfindungen in Beinen und Füßen (Diabetische Polyneuropathie). Die Auslöser der Schmerzen sind meist bei allen gleich: geschädigte oder gereizte Nerven. Bisher griffen Betroffene häufig zu herkömmlichen Schmerzmitteln. Das Überraschende: Diese wirken bei Nervenschmerzen selten. Das bestätigen auch Mediziner der Deutschen Gesellschaft für Neurologie. Der Grund ist, dass diese Schmerzmittel hauptsächlich Entzündungen bekämpfen. Die Schmerzursache bei Nervenschmerzen sind aber nicht Entzündungen, sondern Schädigungen der Nervenbahnen. Die gute Nachricht: RESTAXIL (Apotheke, rezeptfrei) wirkt anders, denn es setzt an den geschädigten Nerven an. Das Geheimnis hinter RESTAXIL®? Die zugelassenen Arzneitropfen enthalten eine spezielle Kombination aus fünf Wirkstoffen, die eigentlich dafür bekannt sind, die Nerven zu reizen. Wissenschaftler fanden aber heraus: In einer speziellen Dosierung bewirken diese genau das Gegenteil. Die Wirkstoffe setzen gezielt Reize im Körper. Dadurch erkennt er die Störungen im Organismus und beginnt, die geschädigten Nerven zu regenerieren. Effektive Wirkung bei bester Verträglichkeit Ein weiterer Vorteil von RESTAXIL®: Die Arzneitropfen haben keine bekannten Nebenwirkungen. Auch sind Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten nicht bekannt. RESTAXIL® kann deshalb längerfristig und begleitend zu anderen Therapieformen eingesetzt werden. Eine gute Wahl bei allen Schmerzarten, die durch geschädigte Nerven ausgelöst werden! Wie nehme ich RESTAXIL ein? RESTAXIL Tropfen sind sehr gut verträglich und eignen sich deshalb auch für eine längerfristige Einnahme*. Bei chronischen Schmerzen: tägliche Einnahme von 3x je 5-10 Tropfen. In Zeiten von akuten Schmerzen kann die Dosierung auf bis zu 12x täglich je 5-10 Tropfen erhöht werden. Was Restaxil® enthält Die Wirkstoffe sind Gelsemium sempervirens Dil. D2, Spigelia anthelmia Dil. D2, Iris versicolor Dil. D2, Cyclamen purpurascens Dil. D3 und Cimicifuga racemosa Dil. D2. Restaxil® enthält 18 Vol.-% Alkohol Pflichtangaben RESTAXIL®. Wirkstoffe: Gelsemium sempervirens Dil. D2, Spigelia anthelmia Dil. D2, Iris versicolor Dil. D2, Cyclamen purpurascens Dil. D3, Cimicifuga racemosa Dil. D2. Homöopathisches Arzneimittel bei Neuralgien (Nervenschmerzen). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. PharmaFGP GmbH, 82166 Gräfelfing

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Restaxil®
26,24 € *
ggf. zzgl. Versand

Restaxil®: 5-fach-Wirkkomplex gegen Nervenschmerzen Restaxil® ist ein zugelassenes Arzneimittel zur Behandlung von Nervenschmerzen (Neuralgien). Diese können an unterschiedlichen Stellen im Körper auftreten. Häufig äußern sie sich zum Beispiel in Form von (chronischen) Rückenschmerzen, muskelkaterähnlichen Schmerzen (Fibromyalgie) oder Missempfindungen in Beinen und Füßen (Diabetische Polyneuropathie). Die Auslöser der Schmerzen sind meist bei allen gleich: geschädigte oder gereizte Nerven. Bisher griffen Betroffene häufig zu herkömmlichen Schmerzmitteln. Das Überraschende: Diese wirken bei Nervenschmerzen selten. Das bestätigen auch Mediziner der Deutschen Gesellschaft für Neurologie. Der Grund ist, dass diese Schmerzmittel hauptsächlich Entzündungen bekämpfen. Die Schmerzursache bei Nervenschmerzen sind aber nicht Entzündungen, sondern Schädigungen der Nervenbahnen. Die gute Nachricht: Restaxil (Apotheke, rezeptfrei) wirkt anders, denn es setzt an den geschädigten Nerven an. Das Geheimnis hinter Restaxil®? Die zugelassenen Arzneitropfen enthalten eine spezielle Kombination aus fünf Wirkstoffen, die eigentlich dafür bekannt sind, die Nerven zu reizen. Wissenschaftler fanden aber heraus: In einer speziellen Dosierung bewirken diese genau das Gegenteil. Die Wirkstoffe setzen gezielt Reize im Körper. Dadurch erkennt er die Störungen im Organismus und beginnt, die geschädigten Nerven zu regenerieren. Effektive Wirkung bei bester Verträglichkeit Ein weiterer Vorteil von Restaxil®: Die Arzneitropfen haben keine bekannten Nebenwirkungen. Auch sind Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten nicht bekannt. Restaxil® kann deshalb längerfristig und begleitend zu anderen Therapieformen eingesetzt werden. Eine gute Wahl bei allen Schmerzarten, die durch geschädigte Nerven ausgelöst werden! Wie nehme ich Restaxil ein? Restaxil Tropfen sind sehr gut verträglich und eignen sich deshalb auch für eine längerfristige Einnahme*. Bei chronischen Schmerzen: tägliche Einnahme von 3x je 5-10 Tropfen. In Zeiten von akuten Schmerzen kann die Dosierung auf bis zu 12x täglich je 5-10 Tropfen erhöht werden. Was Restaxil® enthält Die Wirkstoffe sind Gelsemium sempervirens Dil. D2, Spigelia anthelmia Dil. D2, Iris versicolor Dil. D2, Cyclamen purpurascens Dil. D3 und Cimicifuga racemosa Dil. D2. Restaxil® enthält 18 Vol.-% Alkohol Pflichtangaben Restaxil®. Wirkstoffe: Gelsemium sempervirens Dil. D2, Spigelia anthelmia Dil. D2, Iris versicolor Dil. D2, Cyclamen purpurascens Dil. D3, Cimicifuga racemosa Dil. D2. Homöopathisches Arzneimittel bei Neuralgien (Nervenschmerzen). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. PharmaFGP GmbH, 82166 Gräfelfing

Anbieter: Shop-Apotheke
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Restaxil® 50 ml Flüssigkeit
Empfehlung
33,74 € *
ggf. zzgl. Versand

RESTAXIL®: 5-fach-Wirkkomplex gegen Nervenschmerzen RESTAXIL® ist ein zugelassenes Arzneimittel zur Behandlung von Nervenschmerzen (Neuralgien). Diese können an unterschiedlichen Stellen im Körper auftreten. Häufig äußern sie sich zum Beispiel in Form von (chronischen) Rückenschmerzen, muskelkaterähnlichen Schmerzen (Fibromyalgie) oder Missempfindungen in Beinen und Füßen (Diabetische Polyneuropathie). Die Auslöser der Schmerzen sind meist bei allen gleich: geschädigte oder gereizte Nerven. Bisher griffen Betroffene häufig zu herkömmlichen Schmerzmitteln. Das Überraschende: Diese wirken bei Nervenschmerzen selten. Das bestätigen auch Mediziner der Deutschen Gesellschaft für Neurologie. Der Grund ist, dass diese Schmerzmittel hauptsächlich Entzündungen bekämpfen. Die Schmerzursache bei Nervenschmerzen sind aber nicht Entzündungen, sondern Schädigungen der Nervenbahnen. Die gute Nachricht: RESTAXIL (Apotheke, rezeptfrei) wirkt anders, denn es setzt an den geschädigten Nerven an. Das Geheimnis hinter RESTAXIL®? Die zugelassenen Arzneitropfen enthalten eine spezielle Kombination aus fünf Wirkstoffen, die eigentlich dafür bekannt sind, die Nerven zu reizen. Wissenschaftler fanden aber heraus: In einer speziellen Dosierung bewirken diese genau das Gegenteil. Die Wirkstoffe setzen gezielt Reize im Körper. Dadurch erkennt er die Störungen im Organismus und beginnt, die geschädigten Nerven zu regenerieren. Effektive Wirkung bei bester Verträglichkeit Ein weiterer Vorteil von RESTAXIL®: Die Arzneitropfen haben keine bekannten Nebenwirkungen. Auch sind Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten nicht bekannt. RESTAXIL® kann deshalb längerfristig und begleitend zu anderen Therapieformen eingesetzt werden. Eine gute Wahl bei allen Schmerzarten, die durch geschädigte Nerven ausgelöst werden! Wie nehme ich RESTAXIL ein? RESTAXIL Tropfen sind sehr gut verträglich und eignen sich deshalb auch für eine längerfristige Einnahme*. Bei chronischen Schmerzen: tägliche Einnahme von 3x je 5-10 Tropfen. In Zeiten von akuten Schmerzen kann die Dosierung auf bis zu 12x täglich je 5-10 Tropfen erhöht werden. Was Restaxil® enthält Die Wirkstoffe sind Gelsemium sempervirens Dil. D2, Spigelia anthelmia Dil. D2, Iris versicolor Dil. D2, Cyclamen purpurascens Dil. D3 und Cimicifuga racemosa Dil. D2. Restaxil® enthält 18 Vol.-% Alkohol Pflichtangaben RESTAXIL®. Wirkstoffe: Gelsemium sempervirens Dil. D2, Spigelia anthelmia Dil. D2, Iris versicolor Dil. D2, Cyclamen purpurascens Dil. D3, Cimicifuga racemosa Dil. D2. Homöopathisches Arzneimittel bei Neuralgien (Nervenschmerzen). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. PharmaFGP GmbH, 82166 Gräfelfing

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Restaxil®
23,48 € *
ggf. zzgl. Versand

Restaxil®: 5-fach-Wirkkomplex gegen Nervenschmerzen Restaxil® ist ein zugelassenes Arzneimittel zur Behandlung von Nervenschmerzen (Neuralgien). Diese können an unterschiedlichen Stellen im Körper auftreten. Häufig äußern sie sich zum Beispiel in Form von (chronischen) Rückenschmerzen, muskelkaterähnlichen Schmerzen (Fibromyalgie) oder Missempfindungen in Beinen und Füßen (Diabetische Polyneuropathie). Die Auslöser der Schmerzen sind meist bei allen gleich: geschädigte oder gereizte Nerven. Bisher griffen Betroffene häufig zu herkömmlichen Schmerzmitteln. Das Überraschende: Diese wirken bei Nervenschmerzen selten. Das bestätigen auch Mediziner der Deutschen Gesellschaft für Neurologie. Der Grund ist, dass diese Schmerzmittel hauptsächlich Entzündungen bekämpfen. Die Schmerzursache bei Nervenschmerzen sind aber nicht Entzündungen, sondern Schädigungen der Nervenbahnen.  Die gute Nachricht: Restaxil (Apotheke, rezeptfrei) wirkt anders, denn es setzt an den geschädigten Nerven an. Das Geheimnis hinter Restaxil®? Die zugelassenen Arzneitropfen enthalten eine spezielle Kombination aus fünf Wirkstoffen, die eigentlich dafür bekannt sind, die Nerven zu reizen. Wissenschaftler fanden aber heraus: In einer speziellen Dosierung bewirken diese genau das Gegenteil. Die Wirkstoffe setzen gezielt Reize im Körper. Dadurch erkennt er die Störungen im Organismus und beginnt, die geschädigten Nerven zu regenerieren. Effektive Wirkung bei bester Verträglichkeit Ein weiterer Vorteil von Restaxil®: Die Arzneitropfen haben keine bekannten Nebenwirkungen. Auch sind Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten nicht bekannt. Restaxil® kann deshalb längerfristig und begleitend zu anderen Therapieformen eingesetzt werden. Eine gute Wahl bei allen Schmerzarten, die durch geschädigte Nerven ausgelöst werden! Wie nehme ich Restaxil ein? Restaxil Tropfen sind sehr gut verträglich und eignen sich deshalb auch für eine längerfristige Einnahme*. Bei chronischen Schmerzen: tägliche Einnahme von 3x je 5-10 Tropfen. In Zeiten von akuten Schmerzen kann die Dosierung auf bis zu 12x täglich je 5-10 Tropfen erhöht werden. Was Restaxil® enthält Die Wirkstoffe sind Gelsemium sempervirens Dil. D2, Spigelia anthelmia Dil. D2, Iris versicolor Dil. D2, Cyclamen purpurascens Dil. D3 und Cimicifuga racemosa Dil. D2. Restaxil® enthält 18 Vol.-% Alkohol Pflichtangaben Restaxil®. Wirkstoffe: Gelsemium sempervirens Dil. D2, Spigelia anthelmia Dil. D2, Iris versicolor Dil. D2, Cyclamen purpurascens Dil. D3, Cimicifuga racemosa Dil. D2. Homöopathisches Arzneimittel bei Neuralgien (Nervenschmerzen). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. PharmaFGP GmbH, 82166 Gräfelfing

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Restaxil®
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Restaxil®: 5-fach-Wirkkomplex gegen Nervenschmerzen Restaxil® ist ein zugelassenes Arzneimittel zur Behandlung von Nervenschmerzen (Neuralgien). Diese können an unterschiedlichen Stellen im Körper auftreten. Häufig äußern sie sich zum Beispiel in Form von (chronischen) Rückenschmerzen, muskelkaterähnlichen Schmerzen (Fibromyalgie) oder Missempfindungen in Beinen und Füßen (Diabetische Polyneuropathie). Die Auslöser der Schmerzen sind meist bei allen gleich: geschädigte oder gereizte Nerven. Bisher griffen Betroffene häufig zu herkömmlichen Schmerzmitteln. Das Überraschende: Diese wirken bei Nervenschmerzen selten. Das bestätigen auch Mediziner der Deutschen Gesellschaft für Neurologie. Der Grund ist, dass diese Schmerzmittel hauptsächlich Entzündungen bekämpfen. Die Schmerzursache bei Nervenschmerzen sind aber nicht Entzündungen, sondern Schädigungen der Nervenbahnen.  Die gute Nachricht: Restaxil (Apotheke, rezeptfrei) wirkt anders, denn es setzt an den geschädigten Nerven an. Das Geheimnis hinter Restaxil®? Die zugelassenen Arzneitropfen enthalten eine spezielle Kombination aus fünf Wirkstoffen, die eigentlich dafür bekannt sind, die Nerven zu reizen. Wissenschaftler fanden aber heraus: In einer speziellen Dosierung bewirken diese genau das Gegenteil. Die Wirkstoffe setzen gezielt Reize im Körper. Dadurch erkennt er die Störungen im Organismus und beginnt, die geschädigten Nerven zu regenerieren. Effektive Wirkung bei bester Verträglichkeit Ein weiterer Vorteil von Restaxil®: Die Arzneitropfen haben keine bekannten Nebenwirkungen. Auch sind Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten nicht bekannt. Restaxil® kann deshalb längerfristig und begleitend zu anderen Therapieformen eingesetzt werden. Eine gute Wahl bei allen Schmerzarten, die durch geschädigte Nerven ausgelöst werden! Wie nehme ich Restaxil ein? Restaxil Tropfen sind sehr gut verträglich und eignen sich deshalb auch für eine längerfristige Einnahme*. Bei chronischen Schmerzen: tägliche Einnahme von 3x je 5-10 Tropfen. In Zeiten von akuten Schmerzen kann die Dosierung auf bis zu 12x täglich je 5-10 Tropfen erhöht werden. Was Restaxil® enthält Die Wirkstoffe sind Gelsemium sempervirens Dil. D2, Spigelia anthelmia Dil. D2, Iris versicolor Dil. D2, Cyclamen purpurascens Dil. D3 und Cimicifuga racemosa Dil. D2. Restaxil® enthält 18 Vol.-% Alkohol Pflichtangaben Restaxil®. Wirkstoffe: Gelsemium sempervirens Dil. D2, Spigelia anthelmia Dil. D2, Iris versicolor Dil. D2, Cyclamen purpurascens Dil. D3, Cimicifuga racemosa Dil. D2. Homöopathisches Arzneimittel bei Neuralgien (Nervenschmerzen). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. PharmaFGP GmbH, 82166 Gräfelfing

Anbieter: shop-apotheke
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Restaxil flüssig, 30 ml
24,29 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Restaxil flüssig Restaxil® ist ein zugelassenes Arzneimittel zur Behandlung von Neuralgien (Nervenschmerzen). Formen von Nervenschmerzen können z.B. ausstrahlende Rückenschmerzen, brennende Schmerzen in Beinen und Füßen oder muskelkaterartige Schmerzen sein. Die Restaxil® Arzneitropfen enthalten einen besonderen Komplex aus fünf Wirkstoffen, die gemäß dem Ähnlichkeitsprinzip auf die zu behandelnden Nervenschmerzen abgestimmt wurden. In unverdünnter Form können sie die genannten Symptome auslösen. In spezieller Dosierung, wie in Restaxil, bewirken sie allerdings genau das Gegenteil – sie bekämpfen die Beschwerden. Restaxil® ist gut verträglich und hat keine bekannten Neben- und Wechselwirkungen. Restaxil® kann so auch regelmäßig eingenommen werden. Wir empfehlen bei akuten Schmerzen bis zu 12x täglich 5-10 Tropfen. Die Tropfen werden unabhängig von den Mahlzeiten und unverdünnt eingenommen. Bei chronischen Schmerzen kann die Dosierung auf bis zu 3x täglich 5-10 Tropfen reduziert werden.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Restaxil flüssig, 50 ml
34,79 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Restaxil flüssig Restaxil® ist ein zugelassenes Arzneimittel zur Behandlung von Neuralgien (Nervenschmerzen). Formen von Nervenschmerzen können z.B. ausstrahlende Rückenschmerzen, brennende Schmerzen in Beinen und Füßen oder muskelkaterartige Schmerzen sein. Die Restaxil® Arzneitropfen enthalten einen besonderen Komplex aus fünf Wirkstoffen, die gemäß dem Ähnlichkeitsprinzip auf die zu behandelnden Nervenschmerzen abgestimmt wurden. In unverdünnter Form können sie die genannten Symptome auslösen. In spezieller Dosierung, wie in Restaxil, bewirken sie allerdings genau das Gegenteil – sie bekämpfen die Beschwerden. Restaxil® ist gut verträglich und hat keine bekannten Neben- und Wechselwirkungen. Restaxil® kann so auch regelmäßig eingenommen werden. Wir empfehlen bei akuten Schmerzen bis zu 12x täglich 5-10 Tropfen. Die Tropfen werden unabhängig von den Mahlzeiten und unverdünnt eingenommen. Bei chronischen Schmerzen kann die Dosierung auf bis zu 3x täglich 5-10 Tropfen reduziert werden.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Restaxil flüssig 30 ml
25,95 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 12895108 Restaxil flüssig 30 ml Restaxil® ist ein zugelassenes Arzneimittel zur Behandlung von Neuralgien (Nervenschmerzen). Formen von Nervenschmerzen können z.B. ausstrahlende Rückenschmerzen, brennende Schmerzen in Beinen und Füßen oder muskelkaterartige Schmerzen sein.mpfindungen in Beinen und Füßen (Diabetische Polyneuropathie). Die Auslöser der Schmerzen sind häufig bei allen Die Restaxil® Arzneitropfen enthalten einen besonderen Komplex aus fünf Wirkstoffen, die gemäß dem Ähnlichkeitsprinzip auf die zu behandelnden Nervenschmerzen abgestimmt wurden. In unverdünnter Form können sie die genannten Symptome auslösen. In spezieller Dosierung, wie in Restaxil, bewirken sie allerdings genau das Gegenteil - sie bekämpfen die Beschwerden. Restaxil® ist gut verträglich und hat keine bekannten Neben- und Wechselwirkungen. Restaxil® kann so auch regelmäßig eingenommen werden. Anwendung Wir empfehlen bei akuten Schmerzen bis zu 12x täglich 5-10 Tropfen. Die Tropfen werden unabhängig von den Mahlzeiten und unverdünnt eingenommen. Bei chronischen Schmerzen kann die Dosierung auf bis zu 3x täglich 5-10 Tropfen reduziert werden. Quelle: PharmaFGP GmbH

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Restaxil flüssig 50 ml
38,95 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 11222324 Restaxil flüssig 50 ml Restaxil® ist ein zugelassenes Arzneimittel zur Behandlung von Neuralgien (Nervenschmerzen). Formen von Nervenschmerzen können z.B. ausstrahlende Rückenschmerzen, brennende Schmerzen in Beinen und Füßen oder muskelkaterartige Schmerzen sein.t bestens verträglich und hat keine bekannten Neben- wie Wechselwirkungen. Kann somit auch regelmäßig Die Restaxil® Arzneitropfen enthalten einen besonderen Komplex aus fünf Wirkstoffen, die gemäß dem Ähnlichkeitsprinzip auf die zu behandelnden Nervenschmerzen abgestimmt wurden. In unverdünnter Form können sie die genannten Symptome auslösen. In spezieller Dosierung, wie in Restaxil, bewirken sie allerdings genau das Gegenteil – sie bekämpfen die Beschwerden. Restaxil® ist gut verträglich und hat keine bekannten Neben- und Wechselwirkungen. Restaxil® kann so auch regelmäßig eingenommen werden. Dosierung Wir empfehlen bei akuten Schmerzen bis zu 12x täglich 5-10 Tropfen. Die Tropfen werden unabhängig von den Mahlzeiten und unverdünnt eingenommen. Bei chronischen Schmerzen kann die Dosierung auf bis zu 3x täglich 5-10 Tropfen reduziert werden. Zusammensetzung 1 g Tropfen (19 Tropfen) enth.: Gelsemium sempervirens D2 1 mg , Spigelia anthelmia D2 4 mg , Iris versicolor D2 1 mg , Cyclamen europaeum D3 5 mg , Cimicifuga racemosa D2 2 mg , Ethanol (HST) Hinweis: enth. Ethanol

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Restaxil Tropfen
34,79 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Restaxil® ist ein zugelassenes Arzneimittel zur Behandlung von Neuralgien (Nervenschmerzen).Formen von Nervenschmerzen können z.B. ausstrahlende Rückenschmerzen, brennende Schmerzen in Beinen und Füßen oder muskelkaterartige Schmerzen sein. Die Restaxil® Arzneitropfen enthalten einen besonderen Komplex aus fünf Wirkstoffen, die gemäß dem Ähnlichkeitsprinzip auf die zu behandelnden Nervenschmerzen abgestimmt wurden. In unverdünnter Form können sie die genannten Symptome auslösen. In spezieller Dosierung, wie in Restaxil, bewirken sie allerdings genau das Gegenteil – sie bekämpfen die Beschwerden. Restaxil® ist gut verträglich und hat keine bekannten Neben- und Wechselwirkungen. Restaxil® kann so auch regelmäßig eingenommen werden. Dosierung und Anwendungshinweise:Wir empfehlen bei akuten Schmerzen bis zu 12x täglich 5-10 Tropfen. Die Tropfen werden unabhängig von den Mahlzeiten und unverdünnt eingenommen. Bei chronischen Schmerzen kann die Dosierung auf bis zu 3x täglich 5-10 Tropfen reduziert werden. Zusammensetzung:Die Wirkstoffe sind Gelsemium sempervirens Dil. D2, Spigelia anthelmia Dil. D2, Iris versicolor Dil. D2, Cyclamen purpurascens Dil. D3 und Cimicifuga racemosa Dil. D2. Hinweise:Enthält 18 Vol.-% Alkohol

Anbieter: Eurapon
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot
Restaxil Tropfen
22,29 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Restaxil® ist ein zugelassenes Arzneimittel zur Behandlung von Neuralgien (Nervenschmerzen).Formen von Nervenschmerzen können z.B. ausstrahlende Rückenschmerzen, brennende Schmerzen in Beinen und Füßen oder muskelkaterartige Schmerzen sein. Die Restaxil® Arzneitropfen enthalten einen besonderen Komplex aus fünf Wirkstoffen, die gemäß dem Ähnlichkeitsprinzip auf die zu behandelnden Nervenschmerzen abgestimmt wurden. In unverdünnter Form können sie die genannten Symptome auslösen. In spezieller Dosierung, wie in Restaxil, bewirken sie allerdings genau das Gegenteil – sie bekämpfen die Beschwerden. Restaxil® ist gut verträglich und hat keine bekannten Neben- und Wechselwirkungen. Restaxil® kann so auch regelmäßig eingenommen werden. Dosierung und Anwendungshinweise:Wir empfehlen bei akuten Schmerzen bis zu 12x täglich 5-10 Tropfen. Die Tropfen werden unabhängig von den Mahlzeiten und unverdünnt eingenommen. Bei chronischen Schmerzen kann die Dosierung auf bis zu 3x täglich 5-10 Tropfen reduziert werden. Zusammensetzung:Die Wirkstoffe sind Gelsemium sempervirens Dil. D2, Spigelia anthelmia Dil. D2, Iris versicolor Dil. D2, Cyclamen purpurascens Dil. D3 und Cimicifuga racemosa Dil. D2. Hinweise:Enthält 18 Vol.-% Alkohol

Anbieter: Eurapon
Stand: 27.09.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe